Sinkende produktQualität

Mit Klusterverfahren das Prozessverhalten auf ihre Kohärenz überprüfen

Abnützungserscheinungen von Maschinenkomponenten haben zur Folge, dass die Produktionsqualität absinkt. Bei Nichtbeachtung oder verzögerten Setzen von Maßnahmen kann dies zu Ausfällen der gesamten Anlage führen. Um eine zielgerichtete proaktive Wartung durchführen zu können, müssen Wartungsinformationen ausgewertet und zeitgerecht in Maßnahmen abgeleitet werden.

Relevante Muster welche von der Timefuse Suchmaschine in der Vergangenheit gefunden wurden, in Kombination mit Annotationen können zur Überwachung des Live-Prozesses verwendet werden. Mit Timefuse ist es möglich, automatische Benachrichtigungen zu erhalten, wenn das tatsächliche Prozessverhalten für einen bestimmten Zeitraum von den zu vor definierten Parametern abweicht. Dadurch wird sichergestellt, dass die Produkte in der vom Kunden bestellten Qualität geliefert werden können.

Um die Qualitätskontrolle weiter zu verbessern, können Signalmuster zu Kloster zusammengefasst werden, um Produktionsläufe hinsichtlich ihrer Kohärenz zu validieren und sicherzustellen, dass Maßnahmen zur Qualitätssicherung eingehalten werden.